• Alumni  
  • FacebookTwitterLinkedInXingGoogle+RSS
  • Länderseiten
 
 
 

"Köpfchen statt Muskeln" - Warum europäische Start-ups mutig sein sollten

In einem Gastbeitrag für den Harvard Business Manager fordert Charles Edouard Bouée, CEO von Roland Berger, europäische Start-ups auf, sich auf ihre Stärken zu besinnen: Statt einfach die US-Konkurrenz zu kopieren, sollten europäische Firmen vor allem ihre Fähigkeit kooperativ zusammenzuarbeiten, ihre interkulturelle Kompetenz und ihr tief greifendes Verständnis von industrieller Wertschöpfung besser nutzen. Die europäische Gründer-Szene hat Bouées Ansicht nach bereits in vielerlei Hinsicht aufgeholt. Und die Digitalisierung der Wirtschaft stellt für ihn einen zusätzlichen Faktor dar, der den Europäern im globalen Wettbewerb in die Karten spielen kann.

Der komplette Artikel ist auf der Website von Harvard Business Manager   abrufbar.

25.02.2016
Top

More news