• Alumni  
  • FacebookTwitterLinkedInXingGoogle+RSS
  • Länderseiten
 
 
 

Warum die USA der "Meister des Comeback" sind – Die aktuelle Ausgabe des renommierten Roland Berger Magazins think: act spürt dem Geheimnis eines erfolgreichen Comeback von Unternehmen, Unternehmern und Ländern nach

München, 17. Dezember 2012

  • think: act Nr. 18, "Comeback", auch für iPad verfügbar, beleuchtet Erfolgsgeschichten von Firmen, Firmenlenkern und Ländern, die nach einer schweren Krise auf das Siegerpodest zurückgekehrt sind
  • Beitrag von Dr. Martin C. Wittig, CEO von Roland Berger, zum erwarteten Comeback der USA
  • think: act, das Roland Berger Magazin für Entscheider, ist eines der renommiertesten Kundenmagazine der Welt
  • Neues Add-on für iPad: Download des kostenlosen, animierten think: act-Magazins durch Hinzufügen der Roland Berger Kiosk-App über iTunes

Roland Berger Strategy Consultants stellt die 18. Ausgabe seines Kundenmagazins think: act mit dem Titel "Comeback" vor. Das Magazin ist in gedruckter Form und für iPad verfügbar. Die aktuelle Ausgabe beleuchtet das Geheimnis eines erfolgreichen Neuanfangs von Unternehmen, Unternehmern und Ländern nach einer schweren Krise. "Wer gibt schon gern zu, dass er eine Niederlage erlitten hat? Das einzugestehen ist wider unsere Natur. Die Evolution lehrt uns schließlich, dass nur Siegertypen überleben", erläutert Dr. Martin C. Wittig, CEO von Roland Berger Strategy Consultants. "Doch gerade für Champions ist es entscheidend, wie sie mit Irrtümern, Scheitern oder Niederlagen umgehen. Denn wenn man einen Fehler als die Voraussetzung für Innovation begreift, dann ist ein Problem immer auch die Gelegenheit, es besser zu machen."

Dieser Einsicht folgend nimmt think: act "Comeback" echte Erfolgsgeschichten und Strategien unter die Lupe und gibt Tipps für einen erfolgreichen Turnaround. In einem Exklusivinterview verrät Federico Ghizzoni, Chef der UniCredit, der eines der einflussreichsten Bankenhäuser Europas wieder auf Erfolgskurs gebracht hat, wie ihm das gelang und welche Herausforderungen noch gemeistert werden müssen. Bestseller-Autor Tim Harford erklärt, weshalb Erfolg und Misserfolg untrennbar miteinander verbunden sind und warum und unter welchen Bedingungen eine Niederlage auch ihr Gutes hat. In einem Beitrag zu einer ganz neuen Form der Restrukturierung erfahren die Leser, wie ABB gestärkt aus der Krise hervorgegangen ist.

Die USA, der "Meister des Comeback"

Die Rückkehr auf das Siegerpodest nach einem herben Rückschlag gelingt nicht nur Unternehmen oder Unternehmern: Ganze Länder können sich neu erfinden, wie uns die Geschichte lehrt. Ian Morris, Historiker an der Stanford-Universität, beleuchtet Aufstieg und Untergang ganzer Reiche wie das der Babylonier oder der Römer. Zudem beschäftigt er sich mit den Gründen für die aktuelle Verschiebung der Kräfteverhältnisse von West nach Ost. In einem Exklusivbeitrag stellt Dr. Martin C. Wittig, CEO von Roland Berger, den "Meister des Comeback" vor, die kreativste Volkswirtschaft der Welt, die wie keine zweite über die Fähigkeit verfügt, aus Misserfolgen zu lernen: die USA. "In Amerika begreift man Fehlschläge als Chance für einen Neuanfang", so Wittig, "und ein Problem als Möglichkeit, es besser zu machen. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten geht diese Gleichung auf. Ich bin mir sicher: Die heute noch angeschlagene Weltmacht wird den Turnaround stemmen und auf das Siegerpodest zurückkehren. Wie so oft schon in der Geschichte. Die aktuellen Trends sprechen dafür."

think: act eines der renommiertesten Kundenmagazine der Welt

think: act, eine Marke von Roland Berger Strategy Consultants, positioniert Roland Berger über aktuelle Publikationen im Premium-Consulting-Markt. In unseren think: act-Ausgaben beschäftigen wir uns mit wichtigen Themen und lassen namhafte Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu Wort kommen.

think: act ist das Flaggschiff unserer Kundenpublikationen, mit dem wir weltweit rund 30.000 ausgewählte Entscheider erreichen. Es ist eines der renommiertesten Kundenmagazine der Welt. Pro Jahr veröffentlichen wir drei bis vier Ausgaben in Deutsch, Englisch und Chinesisch.

In unserer Roland Berger Kiosk-App ist das Magazin auch für iPad verfügbar. Suchen Sie nach "Roland Berger" im App-Store. Zum Herunterladen des Magazins in der Roland Berger Kiosk-App klicken Sie auf den "Free" Button. Hierzu müssen Sie sich möglicherweise über Ihren persönlichen iTunes-Account anmelden.

Top

Weitere Press releases